Ganz im Sinne eines ganzheitlichen Erziehungs- und Bildungskonzeptes, finden sich jeden Mittwoch die Schüler der Gemeinschaftsschule an der Anne-Frank-Schule zu kleinen Gruppen von 10 bis 15 Schülern und Schülerinnen in Klassen übergreifenden Arbeitsgemeinschaften mit einem Lehrenden zusammen, in den sogenannten Erweiterten Bildungsangeboten (EBA).

 

Angebot für die Klassen 4 und 5

 

Diese Angebote werden von Lehrkräften und außerschulischen Partnern wie Sportvereinen und sonstigen Kulturschaffenden durchgeführt.

Angeboten werden sportliche und musische Bereiche. Daneben finden sich Angebote wie Kochen, das gemeinsame Spielen von Gesellschaftsspielen, die Fahrradreparaturwerkstatt und die Gartenpflege.

 

Angebote für die Klassen 4 - 6

 

 

Die Schüler und Schülerinnen erhalten so die Möglichkeit sich ganzheitlich zu entwickeln. Sie erfahren Schule nicht nur als klassischen Lernort, sondern als Lebensort, in dem ein gemeinschaftliches Miteinander im Vordergrund steht, das nicht durch Zensuren beziehungsweise Leistungsmessung geprägt ist. Freude am aktiven Tun, Stärkung der Eigenverantwortlichkeit sowie Berücksichtigung der Schülerinteressen, stehen im Mittelpunkt der Erweiterten Bildungsangebote.

 

Angebot für die Klassen 5 -7

 

Angebote für die Klassen 6 - 8

 

Die Angebote dauern ein Schulhalbjahr dann wird gewechselt. Die Schüler erfahren jeweils zu Beginn des Halbjahres, welche Angebote bestehen und entscheiden eigenständig, welche Richtung ihr Lernen am Mittwochnachmittag nehmen soll.

 

Angebote für die Klassen 7 und 8

 

Die Angebote sind so unterschiedlich und vielfältig, wie es eine so große Schulgemeinschaft nur vorzubringen vermag.