Schülerfilm

In diesem Film geben die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Lernatmosphäre der Anne-Frank-Gemeinschaftsschule und erklären:

  • das Lerntagebuch
  • das Coachinggespräch
  • die Lernwegelisten
  • die Kompetenzraster sowie
  • das Raumkonzept

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kompetentraster

In einigen Fächern der Gemeinschaftsschule arbeiten die Lerngruppen mit Kompetenzrastern. Im Raster sind die zu erwerbenden Kompetenzen in verschiedene Themenbereiche und in aufeinanderfolgende Lernschritte aufgeteilt.

Mit Hilfe einer Lernwegeliste bearbeiten die Schülerinnen und Schüler die einzelnen Kompetenzfelder. Anhand der Lernnachweise können die Lernleistungsergebnisse übersichtlich festgehalten werden. Die drei verschiedenen Niveaustufen werden durch unterschiedliche Farben dargestellt (grün: E-Niveau, blau: M-Niveau, rot: G-Niveau). 

Das individuelle Kompetenzraster kann beispielsweise bei Lernentwicklungsgesprächen mit den Eltern oder im Coaching als Gesprächsgrundlage dienen.

Beispiele für Kompetenzraster in den Fächern:

Deutsch (pdf)
Mathematik (pdf)
Englisch (pdf)

 

Lernwegelisten

Um einzelne Kompetenzfelder strukturiert bearbeiten zu können, bekommen die Schülerinnen und Schüler passende Lernwegelisten.

Auf der Lernwegeliste werden Inputs (Klassengespräch, Lernvideos) und Arbeitsaufträge (Arbeitsblätter, Lernjobs, Plakatgestaltung, Gruppen-/Partnerarbeiten, Aufgaben im Buch, usw.) in inhaltlicher Reifenfolge dargestellt. Auch die Kompetenz sowie die Voraussetzungen zum Bearbeiten der Lernwegeliste werden beschrieben. Zusätzlich sind die Niveaustufen der einzelnen Aufgaben angegeben, damit die Schülerinnen und Schüler nach ihrem individuellen Lernstand arbeiten können. Des Weiteren gibt es für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit erledigte und kontrollierte Aufgaben übersichtlich abzuhaken.

Beispiele für Lernwegelisten:

Deutsch (pdf)
Mathematik (pdf)

 

Lerntagebuch

Lerntagebuch zur Ansicht (pdf)