Primarforscher

Wer wissen möchte, was ein Flaschentaucher ist und warum Gegenstände im Wasser versinken, wer nicht weiß wie ein Feuerlöscher funktioniert oder wer jedes Jahr im Herbst die gefallenen Blätter aus dem Wald räumt, wer Lust hat Brücken zu bauen oder Nisthilfen für Bienen, der ist bei den Primarforschern gerade richtig.

Einmal in der Woche treffen sich 12 wissbegierige Kinder der 3. Klassen, um diesen Naturphänomenen auf den Grund zu gehen. Ausgerüstet mit Laborkittel und Schutzbrillen machen sie sich auf die Suche nach den Geheimnissen, die in unserem „Alltag“ stecken.