Die Anne-Frank-Schule liegt im Stadtteil Oberreut und damit im (Süd)westen der Stadt Karlsruhe. Die vierzügige Grundschule wird von rund 310 Schüler*innen besucht, von denen etwa 150 am Ganztagsangebot der Schule teilnehmen.

Die Gemeinschaftsschule besuchen aktuell etwa 230 Schüler*innen. Diese ist in den Jahrgangsstufen 5 bis 9 zweizügig ausgebaut, Jahrgangsstufe 10 ist einzügig.

 

 

Unsere Schülerschaft bringt unterschiedlichste, teilweise gegensätzliche, soziale, familiäre und kulturelle Erfahrungen mit in die Schule. Die Anne-Frank-Schule ist eine Schule mit besonderen pädagogischen Aufgabenstellungen. Über sechzig Lehrer*innen (Grund-, Werkreal-, Real-, Sonderschullehrkräfte und gymnasiale Lehrkräfte) unterrichten und arbeiten mit den Schülern. Unterstützt werden sie von einer pädagogischen Assistentinnen und einem Schulsozialarbeiter (diese Stelle ist ab Januar 2020 wieder besetzt).

 

 

Im Hauptgebäude, das überwiegend von den Schüler*innen der Klassen 3 bis 10 besucht wird, befinden sich neben den Klassen- und Fachräumen auch die Verwaltungsräume. In den umgebenden Pavillons sind hauptsächlich die Jahrgangsstufen 1-2, aber auch weitere Grundschulklassen, die ergänzende Betreuung, die Ganztageseinrichtung und die Mensa untergebracht. Der weitläufige Schulhof bietet vielfältige Sport- und Bewegungsmöglichkeiten.