Schülerinnen und Schüler der Lerngruppen 4b und 5b hatten die Gelegenheit, sich ausführlich mit dem Thema „Farben der Erde“ zu beschäftigen.

Wir erfuhren von Herrn Dipl. Ing. Jörg Schneider (Agraringenieur) Interessantes über die Böden in Baden-Württemberg und machten uns Gedanken darüber, warum es wichtig ist, den Boden, auf dem wir täglich gehen, zu schützen.

 

Anschließend durften wir unter Anleitung der Künstlerin Frau Renate Vetter praktisch erproben, wie aus diesen Böden Farben hergestellt werden können.

 

Zu Beginn haben wir Gestein zu Pulver verarbeitet.

 

Anschließend kam Wasser dazu.

 

Dann konnten wir mit den Erdfarben malen, Muster und Schriften einritzen ...

 

oder modelieren und spachteln.

 

Das Projekt „Farben der Erde“ wird vom Regierungspräsidium Karlsruhe unterstützt.