Kokos-News

Liebe Schüler*innen,

dank findiger Ideen der Erzieher*innen kann ab morgen der Langeweile der Kampf angesagt werden. Jeweils montags und freitags (erstmals am Freitag, den 08.05.2020) wird während der Materialausgabe zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr vor der Kokosnuss eine Schatzkiste stehen. Diese ist gefüllt mit Bastelangeboten, Rätseln, kleinen Geschichten und vielem mehr. Wenn ihr oder eure Eltern zur Schule kommt, um Arbeitsmaterialien zurückzugeben oder abzuholen - schaut doch einfach in die Schatzkiste. Vielleicht ist ja etwas Interessantes für euch dabei - lasst euch überraschen!

Bild: Bernhard Späth

Dank und neueste Nachrichten

Quellbild anzeigen

"Wir lernen den Wert der Dinge erst dann kennen, wenn wir sie verloren haben" (aus: Daniel Defoe - Robinson Crusoe)

Liebe Eltern,

seit dem 17. März sind nun die Schulen geschlossen und eine Kontaktaufnahme untereinander kann nur auf digitalem oder telefonischem Weg erfolgen. Seit den Meldungen des gestrigen Tages wissen wir, dass wir uns mindestens noch bis kommenden Mittwoch bzgl. genauerer Nachrichten, wie es in den Schulen weitergehen kann, gedulden müssen. Heute möchten wir die Chance nutzen, über die Homepage mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Es ist uns ein Anliegen, uns bei allen Eltern und Erziehungsberechtigten ganz herzlich zu bedanken, die mit sehr viel investierter Zeit sich um das Lernen ihrer Kinder zuhause gekümmert haben und weiter kümmern. Auch die Lehrkräfte haben sich mit viel Kreativität und großem Engagement in diese Umstellung eingebracht - auch hierfür herzlichen Dank.

Maskenpflicht

 

Liebe Schüler*innen,

sicherlich habt ihr schon mitbekommen, dass es in Baden-Württemberg ab kommenden Montag, den 27.04.2020, zur Pflicht wird, eine Schutzmaske zu tragen. Doch: Warum ist das so? Und: Wo bekomme ich eine Maske her? Oder: Was passiert, wenn ich keine habe? Darüberhinaus: Muss ich diese Maske überall tragen? Frau Posselt hat für euch ein kleines Video zusammengestellt - dort werden all diese Fragen beantwortet. 

Klickt doch mal rein: https://youtu.be/GdMWumR21uE 

Viel Spaß beim Anschauen!

Zusammenstellung der Bilder: Denise Krug

Notfallbetreuung ab 27.04.2020

Quellbild anzeigen

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

wie bereits im letzten Artikel erwähnt, geht die Notfallbetreuung auch nach den Osterferien weiter. Mit neuester Verordnung wird diese erweitert:

  • Betreut werden Schüler*innen einschließlich Klassenstufe 7.
  • Betreut werden desweiteren Schüler*innen, deren beide Erziehungsberechtigte bzw. der oder die Alleinerziehende außerhalb der Wohnung eine präsenzpflichtige berufliche Tätigkeit wahrnehmen. Dazu ist es notwendig, eine vom Arbeitgeber unterschriebene entsprechende Bescheinigung vorzulegen, dass sie für diese Arbeit unabkömmlich sind und daher ihr*e Kind*er nicht daheim betreuen können. Bei selbständig oder freiberuflich Tätigen genügt eine Eigenbescheinigung. Weiterhin bedarf es der Erklärung beider Erziehungsberechtigten oder von der oder dem Alleinerziehenden, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist. 

Falls Sie eine Betreuung für ihr*e Kind*er benötigen, melden Sie sich bitte per Mail oder telefonisch an der Schule. Füllen Sie bitte außerdem das angehängte Formular aus und werfen Sie es zusammen mit der Bescheinigung Ihres Arbeitgebers oder der Eigenbescheinigung schnellstmöglich in der Schule ein.

Notfallbetreuung Neu

Die Verordnung tritt am Montag, den 27.04.2020, in Kraft. 

Bild: www.brooklinelibrary.org