In der Halbtagswerkrealschule haben die Schüler in der Regel 32 Wochenstunden Unterricht. Kernfächer sind Deutsch, Mathematik und Englisch, ergänzt werden diese durch die vier Fächerverbünde Musik-Sport-Gestalten, Wirtschaft-Arbeit-Gesundheit, Welt-Zeit-Gesellschaft und Materie- Natur- Technik und dem Fach Religion bzw. Ethik. Seit dem Schuljahr 2012/13 besteht für die Schüler die Möglichkeit zusätzlich am Französischunterricht teilzunehmen.

Schwerpunkte der Arbeit sind die individuelle Förderung, die vorberufliche Bildung und die Entwicklung sozialer Kompetenzen (s. hierzu Bausteine).